AllesGOZO ++ ASMR

ASMR – ein Thema für #allesGOZO20?

  • 24. September 2019

Wellness für das Gehirn – eine neue Form der Entspannung verspricht ASMR. Die Abkürzung steht für „Autonomous sensory meridian response“ und beschreibt ein Kribbeln, dass sich wohltuend vom Kopf über die Wirbelsäule im Körper ausbreitet. Die ASMR-Community nennt das Phänomen „Tingle.“

Trigger sind dabei akustische, visuelle und taktile Sinnesreize die zunächst einen euphorischen Zustand hervorrufen, um dann in Entspannung zu münden. Im Internet gibt es seit ein paar Jahren eine stetig wachsende Gemeinde; AMSR-Videos erreichen auf YouTube Abrufzahlen in Millionenhöhe. Beliebt sind beispielsweise Geräuschvideos in denen Folie knistert, Fingernägel auf Glas tippen oder Wasser tröpfelt.

Wissenschaftliche Untersuchungen

Inzwischen beschäftigt sich auch die Wissenschaft mit ASMR. So wurden beispielsweise das konsistente Auftreten und messbare physiologische und psychologische Effekte untersucht, unter anderem in einer Studie von Dr. Giulia Poerio von der Universität von Sheffield. Danach könnte ASMR – obwohl es nicht bei jedem auftritt – vergleichbar oder sogar wirkungsvoller als andere etablierte Therapiemethoden sein.

Aus diesem Grunde haben wir uns gefragt: Wer von Euch hat sich mit dem Thema „ASMR“ schon beschäftigt (oder ist jetzt interessiert)? Und möglicherweise hat derjenige auch Lust, einen Vortrag darüber zu halten? Wir sind gespannt auf Euer Feedback!

Foto: stokkete | Envato Elements